Gegen den TSV Obergünzburg 2 (rote Trikos) setzte es für die Türkheimerinnen erneut eine Niederlage.
Volleyball

Türkheimer Frauen verpassen die Revanche

Türkheims Frauen verlieren erneut gegen den TSV Obergünzburg, gewinnen dann aber gegen einen bis dato unbekannten Gegner.

Doppelt Grund zur Freude: Der EV Bad Wörishofen gewann beide Heimspiele am Wochenende.
3 Bilder
Eishockey

Wörishofer erleben ein fast vergessenes Gefühl

Erstmals seit zwei Jahren gewinnt der EV Bad Wörishofen wieder zwei Spiele an einem Wochenende. Jubelstimmung herrscht auch beim ESV Türkheim in der Bezirksliga.

Die Mindelheimer ließen gegen Memmingen kaum Chancen zu.
Handball

Mindelheim gewinnt in Memminger "Eishalle"

Trotz Kälte sind die Mindelheimer Männer in Memmingen siegreich. Die Mindelheimer Frauen dagegen kommen gegen Eichenau nicht in Fahrt.

Johannes Ackermann und der SVS Türkheim verloren erneut.
Volleyball

Türkheim verliert beim Tabellenführer

Türkheimer Männer verlieren in Marktredwitz trotz ansprechender Leistung.

Grund zum Jubeln hatten beim Pokalhinspiel in Türkheim die Gäste aus Inzell: Der ESV Türkheim musste ersatzgeschwächt antreten und kassierte am Ende eine deutliche 1:5-Heimniederlage. Daran konnte auch die starke Leistung von ESVT-Goalie Michael Bernthaler nichts ändern.
Eishockey

Gäste-„Fans“ sorgen für Polizeieinsatz

Das Spiel der Bad Wörishofer Wölfe gegen Kempten stand kurz vor dem Abbruch. Erst ein Großeinsatz der Polizei sorgte dafür, dass die Partie zu Ende gespielt werden konnte

Grund zum Jubeln hatten beim Pokalhinspiel in Türkheim die Gäste aus Inzell: Der ESV Türkheim musste ersatzgeschwächt antreten und kassierte am Ende eine deutliche 1:5-Heimniederlage. Daran konnte auch die starke Leistung von ESVT-Goalie Michael Bernthaler nichts ändern.
7 Bilder
Eishockey

Gäste-„Fans“ sorgen für Polizeieinsatz in Bad Wörishofen

Plus Das Spiel der Bad Wörishofer Wölfe gegen Kempten stand kurz vor dem Abbruch. Erst die Polizei sorgte dafür, dass die Partie zu Ende gespielt werden konnte

Seit sie sechs Jahre alt ist, spielt Marion Fackler Tischtennis. Mit kleineren Unterbrechungen auch immer bei ihrem Heimatverein TTSC Warmisried. Mit diesem kann sie in dieser Saison den Aufstieg in die Verbandsliga schaffen. 	„Für mich wäre die Verbandsliga vielleicht zu stark. Aber wer will nicht mal Meister werden?“
Tischtennis

Die Ausnahme-Spielerin aus Warmisried

Marion Fackler ist die einzige Frau in der Herren-Landesliga. Mit dem TTSC Warmisried kann sie am Wochenende die Herbstmeisterschaft klarmachen.

Ab dem Wochenende rollt der Futsal-Ball wieder in den Unterallgäuer Hallen. Dann spielen die Nachwuchskicker aus dem Landkreis wieder um die Unterallgäuer Hallenmeisterschaft. Den Auftakt machen die Vorrundenturniere in Pfaffenhausen, die der SC Unterrieden ausrichtet.
Hallenfußball

Unterallgäuer Nachwuchs spielt um Finaltickets

Plus Am Wochenende starten die Nachwuchsfußballer mit den Turnierserien um die Unterallgäuer Meisterschaft. Ob es wieder so turbulent wird, wie im vergangenen Winter?

Machten nicht nur beim Gruppenbild eine gute Figur: Die Taekwondo-Sportler der SG Krumbach zeigten bei der deutschen Meisterschaft starke Leistungen und wurden am Ende mit dem zweiten Platz in der Vereinswertung belohnt.
Taekwondo

Den Krumbacher Großmeister zu Tränchen gerührt

Die SG Krumbach kehrt als zweitbestes Team vom deutschen Jugend-Cup zurück.

Hatten gut lachen (von links): Türkheims Gauschützenmeister Anton Egger, Sigrid Sauter und Bezirkspräsident Karl Schnell.
2 Bilder
Schützen

Große Bühne für die besten Schützen Schwabens

340 Gäste verfolgen die Sportlerehrung des Bezirks Schwaben in Mauerstetten. Zu den Geehrten gehören Sportler aus den Gauen Türkheim und Mindelheim.

Das Porträt der Neuburger Künstlerin Erni Zecha gefiel Jérôme Boateng besonders gut.
Fußball

Wohlfühloase für Jérôme Boateng

Plus Der Fanclub „Mindeltaler Wikinger“ zelebriert den Besuch des Bayernstars in Neuburg. Der Kicker ist für jeden Spaß zu haben und bekommt ein besonderes Geschenk.

Lubomir Vaskovic traf bei der 6:9-Niederlage in Farchant für den EVW.
Eishockey

Kein perfektes Wochenende für Wörishofer Wölfe

Eigentlich waren beim Landesligisten sechs Punkte eingeplant. Doch daraus wurde nichts. Der ESV Türkheim schießt sich wieder an die Spitze der Bezirksligagruppe 4.

Ähnlich wie in der Vorsaison beim Gastspiel des ESV Türkheim (gelbe Trikots) in Lindenberg, so war auch die Auswärtspartie beim ERC Lechbruck eine Wasserschlacht auf dem Eis.
Eishockey

Türkheim verliert Wasserschlacht in Lechbruck

Irreguläre Bedingungen beim Spitzenspiel der Bezirksligagruppe 4. In der Landesliga kann der EV Bad Wörishofen dagegen den ersten von zwei angepeilten Siegen feiern

Der Türkheimer Block stand zwar wieder besser als zuletzt, trotzdem setzte es eine Niederlage gegen Grafing.
Volleyball

Eine Niederlage, die Türkheim Mut macht

Der SVS Türkheim wartet weiter auf den ersten Heimsieg in der Regionalliga. Doch gegen Grafing beweisen die Unterallgäuer, dass sie den Spaß am Spiel noch nicht verloren haben.

Die Jahrgänge 2007 und 2008 zeigten beim Sichtungsturnier in Mindelheim hervorragenden Hallenfußball. Dabei mussten die Spieler der einzelnen Stützpunkte in zusammengewürfelten Mannschaften antreten.
5 Bilder
Jugendfußball

Wenn in Mindelheim plötzlich Tottenham auf Lyon trifft

Plus In Mindelheim treffen sich 150 Fußball-Talente aus acht DFB-Stützpunkten zu einem Sichtungsturnier. Das hat seine ganz eigenen Regeln – und ist genau deshalb sehenswert.

Mia san mia: Stephan Häntsche (2. Schützenmeister SG Oberauerbach, rechts) gratulierte der Mannschaft „Mein persönlicher Favorit“ um (von links) Oliver Bittner, Daniel Sirch, Friedrich Sirch und Tobias Schmied zum Sieg.
2 Bilder
Darts

Bekannter Sieger bei Oberauerbacher Dartsturnier

Daniel Sirch gewinnt auch die dritte Auflage der Auerbacher Dartsmeisterschaft.

Jetzt haben der TSV Kammlach und Co. erst einmal Winterpause. Wann es weitergeht? Ende März, Anfang April.
6 Bilder
Fußball

Pause für die Kicker im Unterallgäu

Plus Stolze Serien, treffsichere Torjäger und überraschende Trainerwechsel – ein Rückblick über die erste Saisonhälfte.

Die Vertreter der Gaue und die Ehrengäste (vorne, von links): Herbert Miorin (Memmingen), Melanie Arnold (Ottobeuren) und Andreas Mayr (Babenhausen). Hinten, von links: German Fries (Ottobeurer Bürgermeister), Richard Heinz (Ottobeuren), Robert Kausch (Türkheim), Tobias Rothfelder (Mindelheim), Manfred Schilder (Memminger Oberbürgermeister) und Wolfgang Becker (Memmingen).
2 Bilder
Schießsport

Memmingen und Türkheim vorne

Das 43. Fünf-Gaue-Pokalschießen wird vom Gau Ottobeuren ausgerichtet

Christian Schindler (links) hatte gegen die TSG Augsburg-Hochzoll seine ersten Einsätze in dieser Saison für den TTSC Warmisried. Seine Bilanz: ein Einzelsieg und der Erfolg im Doppel mit Thorsten Albrecht (rechts).
Tischtennis

Vorsprung ausgebaut

Selbst der letztjährige Verbandsligist Augsburg-Hochzoll kann die Warmisrieder nicht stoppen. Allerdings profitieren Brenner und Co. von einem Missgeschick der Gastgeber

Franz Zwilcher bei der bayerischen Crossmeisterschaft.
Radsport

Umweg kostet Medaille

Franz Zwilcher wird bei der bayerischen Meisterschaft disqualifiziert