Newsticker
Intensiv-Mediziner: Intensivstationen brauchen Inzidenz von unter 200 zur Entlastung
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Aktion: 3000 Freiwillige spenden 1500 Liter Blut

Aktion
25.05.2016

3000 Freiwillige spenden 1500 Liter Blut

Freuen sich über viele Blutspender: Stefan Kast vom BRK-Kreisverband Neu-Ulm zusammen mit Edgar und August Inhofer (von links).
Foto: Ulmer Pressedienst

Rotes Kreuz freut sich über Erstspender

In insgesamt sechs Blutspende-Aktionen bei Möbel Inhofer haben rund 3000 Freiwillige in den vergangenen Jahren rund 1500 Liter Blut gespendet. Mit 405 Spendern und 200 Litern Blut in fünf Tagen war die jüngste Spendeaktion von BRK Neu-Ulm und Möbel Inhofer in der vergangenen Woche wieder ein Erfolg. BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kast freute sich auch über die große Zahl der Erstspender.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.