Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Blaustein/Dornstadt: Tödlicher Unfall bei Blaustein: Motorradfahrer kracht in Gegenverkehr

Blaustein/Dornstadt
12.04.2021

Tödlicher Unfall bei Blaustein: Motorradfahrer kracht in Gegenverkehr

Tödlich verletzt hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall bei Blaustein.
Foto: Thomas Heckmann

Zwischen Herrlingen und Bollingen ist ein schwerer Unfall passiert. Zeugen leisteten Erste Hilfe. Doch der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Tödlich verletzt hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend bei Blaustein.

Kurz vor 18 Uhr war der Mann alleine vom Blausteiner Stadtteil Herrlingen in Richtung des Dornstadter Ortsteil Bollingen unterwegs. In einem kurvenreichen Waldstück verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und kam in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, dort prallte er frontal in einen entgegenkommenden Kleinwagen.

Unfall bei Bollingen: Motorradfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Unfallzeugen und Ersthelfer kümmerten sich sofort um den schwerverstverletzten Motorradfahrer und um die beiden leichtverletzten 52 und 51 Jahre alten Insassen im Auto. Der Autofahrer sowie seine Beifahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Notärzte, die Besatzungen von zwei Rettungswagen und Ersthelfer des DRK übernahmen die medizinische Hilfe, konnten aber nicht verhindern, dass der 55-Jährige noch an der Unfallstelle wegen seiner schweren Verletzungen verstarb.

Vier Notfallseelsorger kamen an die Unfallstelle, um den Ersthelfer und den Rettungskräften zu helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Außerdem mussten sie gemeinsam mit Polizisten den Angehörigen die Nachricht über den Tod des Motorradfahrers überbringen.

Die Verkehrspolizei führte Ermittlungen zum Unfallhergang und sicherte die Spuren. Bis zur Bergung der beiden Unfallfahrzeuge war die Straße gut zwei Stunden voll gesperrt. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 15.000 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren