1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Das bietet die Kinderbuchausstellung

Roggenburg

15.11.2019

Das bietet die Kinderbuchausstellung

Karin Bertele bereitet die Kinderbuchausstellung im Haus für Kunst und Kultur in Roggenburg auf. Los geht sie am Sonntag.
Bild: Alexander Kaya

Im Haus für Kunst und Kultur in Roggenburg findet ab Sonntag die Kinderbuchausstellung statt. Was sonst auf dem Programm steht.

Helden, die allerlei Spannendes erleben: Das Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur am Kloster Roggenburg veranstaltet in diesem Jahr zum 20. Mal eine Kinderbuchausstellung im Haus für Kunst und Kultur „Prälatengarten“. Das diesjährige Thema lautet: „Leseabenteuer – Abenteuer Lesen“. Mit diesem Motto liegt der Schwerpunkt der Ausstellung auf Büchern in denen die Kinderbuchhelden in andere Welten eintauchen und allerlei abenteuerliche und spannende Geschichten erleben. Es werden aber auch viele weitere Bücher aus Bereichen der Kinder- und Jugendliteratur präsentiert.

Gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung ist es nicht selbstverständlich, dass Kinder zu einem Buch greifen, teilt das Bildungszentrum mit. Doch die Realität zeigt zugleich: Die schon lange totgesagten Bücher gibt es immer noch – als „unaufgeregtes“ Medium, das nicht nur mit den Augen, sondern auch mit den Händen erforscht werden kann und will. Die Kinderbuchausstellung soll vor allem der Leseförderung dienen und die Familien motivieren, ein schönes, spannendes oder märchenhaftes Buch mit den Kindern zu lesen. Die Ausstellung hat Sonntag, 17., von 13.30 bis 17 Uhr auf und am Sonntag, 24. November, von 11.30 bis 17 Uhr.

Auf dem Programm stehen viele Theaterstücke

Das Programm: Am Sonntag, 19. November, eröffnet die Ausstellung um 13.30 Uhr mit Kindern der Grundschule Roggenburg. Um 15 Uhr gibt es das Theater Mücke mit „Mutig, mutig“, Eintritt vier Euro, keine Anmeldung nötig. Landrat Thorsten Freudenberger liest um 16.30 Uhr abenteuerliche Geschichten zum Ausklang. Am Mittwoch, 20. November, findet von 16 bis 18 Uhr das Bilderbuchkino „Petterson und Findus: Ein Feuerwerk für den Fuchs“ statt, es kostet drei Euro inklusive Materialkosten. Anmeldung ist erforderlich.

Das bietet die Kinderbuchausstellung

Am Donnerstag, 21. November, 15 bis 18 Uhr, gibt es eine Fortbildung für Erzieher, Pädagogen und Interessierte mit der Geschichtenerzählerin Julia Krusch. Freitag, 22. November, ist von 18.30 bis 21 Uhr die „Lange Nacht des Lesens“ für Kinder von sechs bis elf Jahren. Gebühr beträgt pro Kind zehn Euro, Anmeldung erforderlich. Samstag, 23. November, ist der Tag für Paten mit Patenkindern von 9.30 bis 16 Uhr. Kosten für Erwachsene 29 Euro, für Kinder 10 Euro, Anmeldung erforderlich. Am Sonntag, 24. November, findet um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst in der Kinderbuchausstellung statt, musikalisch begleitet von der Jugendband „Believe 2“. Um 15 Uhr ist Bilderbuchkino und Bastelaktion für die Besucher. Weitere Informationen unter Telefon 07300/96110 oder im Internet unter www.kloster-roggenburg.de. (az)

Hier lesen Sie mehr aus der Region:

Gartenstraße: Bekommen die Anlieger ihr Geld zurück?

In der Wirtschaftsschule in Senden wird’s eng

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren