Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Erster Wechsel im Ulmer Gemeinderat: Neue Frau zieht für die Grünen ein

Ulm

15.09.2020

Erster Wechsel im Ulmer Gemeinderat: Neue Frau zieht für die Grünen ein

Elke Reuther zieht neu in den Gemeinderat ein.
Bild: Grüne Ulm

Plus In der Gemeinderatsfraktion der Grünen in Ulm folgt Elke Reuther auf Clarissa Teuber. Warum sich die jüngste Stadträtin zurückzieht und was ihre Nachfolgerin auszeichnet.

Erster Wechsel im Ulmer Gemeinderat: Grünen-Stadträtin Clarissa Teuber, bisher jüngstes Mitglied im Gremium, hört auf. Die Krankenschwester, bei der Wahl im Mai vergangenen Jahres 22 Jahre alt, tritt zum Wintersemester, das in wenigen Wochen beginnt, ein Medizinstudium in der tschechischen Stadt Pilsen an. Die 56-jährige Steuerberaterin Elke Reuther rückt nach.

Clarissa Teuber verlässt den Gemeinderat.
Bild: Grüne Ulm

Er habe größten Respekt vor Teubers Schritt, sagt Fraktionsgeschäftsführer Michael Joukov-Schwelling, der selbst auch im Gemeinderat sitzt: „Am 29. September hat sie ihren letzten Arbeitstag, am 1. Oktober beginnt das Studium. Und dazwischen muss sie noch umziehen.“ Teuber werde der Fraktion fehlen: „Sie hat einen ganz besonderen Blick eingebracht. Als junge, dunkelhäutige Frau erlebt man die Welt leider etwas anders als andere“, sagt Joukov-Schwelling.

Er selbst will bei der baden-württembergischen Landtagswahl im März 2021 einen Sitz in Stuttgart erringen und würde dann sein Gemeinderatsmandat niederlegen. „Ich glaube nicht, dass man beides gut machen kann“, begründet Joukov-Schwelling. Beide Aufgaben erforderten viel Aufwand, das wolle er ernst nehmen. Ein weiterer Wechsel bei den Ulmer Grünen könnte also bald anstehen. Dann wäre Julia Drozd, 24, die erste Nachrückerin.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wechsel im Gemeinderat in Ulm

Clarissa Teubers Nachfolgerin Elke Reuther ist seit Langem Vorstandsmitglied bei den Ulmer Grünen und im Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg. Joukov-Schwelling sieht in der Steuerberaterin eine gute Verstärkung für die Fraktion: „Ihr wirtschaftlicher Sachverstand wird uns in der aktuellen Situation guttun“, sagt er.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren