Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Illertissen: Ein Leben auf der Schokoladenseite

Illertissen
19.09.2016

Ein Leben auf der Schokoladenseite

Schlaraffenland für Naschkatzen: Mehr als 100000 Pralinen am Tag verlassen in Hochzeiten bei Lanwehr die Produktion in Illertissen.
3 Bilder
Schlaraffenland für Naschkatzen: Mehr als 100000 Pralinen am Tag verlassen in Hochzeiten bei Lanwehr die Produktion in Illertissen.
Foto: Madeleine Schuster

Über 100000 Pralinen verlassen bei der Firma Lanwehr in Illertissen in Hochzeiten pro Tag die Produktion. Aus dem anfänglichen Handwerksbetrieb ist eine moderne Confiserie geworden – die nicht jedem Trend folgt.

Die Versuchung schiebt sich bei der Firma Lanwehr ratternd auf einem Fließband vorbei. Hunderte kleine Trüffelpralinen kullern über das Band, werden mit Schokolade überzogen und mit Garniergabeln „geigelt“ – erst mithilfe einer Maschine, dann per Hand. „Nur so bekommen sie ihre typische, von uns gewünschte Struktur“, sagt Andreas Lanwehr und schiebt sich eine der Pralinen in den Mund. „Je frischer sie sind, desto mehr Aroma haben sie“, erklärt der Confiseur und geht zum nächsten Tisch – vorbei an Gitterrollwägen und aufgetürmten Plastikkisten voll mit fertigen Trüffeln, Marzipan-Herzchen, Schoko-Mandel-Töpfchen oder Schwarzwälder-Kirsch-Pralinen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.