Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Junge Bläser spielen ihr Jahreskonzert

14.10.2017

Junge Bläser spielen ihr Jahreskonzert

Vielfältiges Programm heute im CCU

Noch bewegt von den Eindrücken der Konzertreise durch Südafrika im Sommer, präsentiert sich die Junge Bläserphilharmonie Ulm und das Nachwuchsorchester beim diesjährigen Jahreskonzert heute, Samstag, um 19 Uhr im Congress Centrum Ulm. Unter der Leitung von Josef Christ sind die „Festive Overture“ von Dimitri Schostakowitsch, „Gaelforce“ von Peter Graham, „Praise Jerusalem“ von Alfred Reed, die „Symphonic Dances from Fiddler on the Roof“ von Jerry Bock und ein Phil-Collins-Medley zu hören. Das Nachwuchsorchester eröffnet den Abend mit „Sesame Street Celebration“ im Arrangement von Michael Brown, „Stratosphere“ von Otto M. Schwarz und „Libertango“ von Astor Piazzolla.

Mit einer der Höhepunkte des Jahreskonzertes dürfte „Colors for Trombone“ von Bert Appermont werden. Als Solist wirkt dann der Posaunist Fabrice Millischer mit. Neben dem Gewinn des ersten Preises beim renommierten ARD-Wettbewerb ist Millischer auch Preisträger des Internationalen Wettbewerbs für Posaune in Budapest (2005) und des Wettbewerbs für Barockposaune in Toulouse (2006). 2011 gewann er den „französischen Echo“ – den „Victoires de la Musique“ – in der Gattung bester Nachwuchskünstler. Seit 2013 ist er Professor für Posaune an der Hochschule für Musik Freiburg. Im Jahr 2014 wurde er mit dem „Echo Klassik“ ausgezeichnet.

Karten gibt es an der Abendkasse im CCU. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren