Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mittelschüler sammeln für Tschernobyl

Spende

25.03.2015

Mittelschüler sammeln für Tschernobyl

Kinder tragen Pfand ihrer Getränkeflaschen zusammen

Die Schüler der Mittelschule Weißenhorn haben Geld für den Verein „Hilfe für die Kinder aus Tschernobyl“ gesammelt. Dafür spendeten sie zwei Wochen lang das Flaschenpfand, das sie bei der Rückgabe erhielten. So kamen 400Euro zusammen. Die Summe wurde nun von den drei Schülersprechern an Heidi Grathwohl vom Hilfsverein übergeben.

Er schnürt seit vielen Jahren Hilfspakete für bedürftige Menschen in dem Gebiet, dass 1986 von der Atomkatastrophe betroffen wurde. Dort leben zahlreiche Menschen in bitterer Not, hieß es. Viele leiden noch heute an den Folgen der gefährlichen Strahlen. Leukämie und Schilddrüsenerkrankungen seien weit verbreitet. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren