Weißenhorn
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Weißenhorn"

Baurecht

Stadträte akzeptieren Monteurwohnungen im Erlenweg

Eine Mehrheit des Bauausschusses hält die Umnutzung von drei Appartements in Weißenhorn für gebietsverträglich

Ludwig Bolkart (Mitte) beim Primizgottesdienst in der Weißenhorner Stadtpfarrkirche. Die Feuerwehrkameraden gratulierten dem Neu-Priester und Kameraden zur Priesterweihe.
Weißenhorn

Der Weißenhorner Ludwig Bolkart feiert seine Primiz

Plus Ludwig Bolkart feiert seine Primiz. Zuerst hatte er den Beruf des Industriemechanikers gelernt – jetzt zieht er als Kaplan nach Kaufbeuren.

Geschäftsführerin Sabine Penski bringt kleine Speisen und Kaffee in den außen liegenden Gastrobereich. Das „Café Witzig“ bietet wechselnde Gerichte – und auch ein Feierabendbier.
Witzighausen

Der Dorfladen hofft auf mehr Kunden

Plus Das Geschäft in Witzighausen besteht seit einem halben Jahr. Die Corona-Krise wurde besser gemeistert als gedacht – doch auf lange Sicht sind mehr Einnahmen nötig.

Marion Kimani betreut derzeit 42 mehrfach behinderte Kinder.
Weißenhorn

Weißenhornerin berichtet: Dramatische Situation im Kinderheim in Kenia wegen Corona

Plus Margit Döring vom Munyu-Verein berichtet von dramatischen Auswirkungen des Coronavirus im Heim für schwerbehinderte Kinder in Kenia.

Zwei Hundebesitzerinnen sind am Mittwochmorgen im Weißenhorner Wald aneinandergeraten.
Weißenhorn

Hundebesitzerinnen geraten im Wald bei Weißenhorn aneinander

Obwohl die Hunde angeleint waren, ging der Hund der Spaziergängerin auf den der Radfahrerin los und biss ihn. Danach kam es zu einem Streit.

Weißenhorn

Im Weißenhorner Wald blüht es - und die Bewohner freuen sich

Plus Der Forstbetrieb Weißenhorn hat verschiedene Maßnahmen zum Wohl von Tieren umgesetzt. Im Juni zeigen sich die Waldwiesen von ihrer schönsten Seite.

Das Bauvorhaben Münsterblick in Neu-Ulm ist fertig. Schon bald sollen Mieter dort einziehen. Neben frei finanzierten Wohnungen gibt es dort auch öffentlich geförderten Wohnraum. Jedes der Appartements hat einen Balkon.
Landkreis Neu-Ulm/Ulm

Landkreis Neu-Ulm/Ulm: Wo gibt es die günstigen Wohnungen?

Plus Die Nachfrage nach gefördertem Wohnraum in der Region ist immens und steigt immer weiter. Wer sich für Sozialwohnungen bewerben kann und wo es bezahlbare Mietobjekte im Landkreis gibt.

Ulm/Weißenhorn

Stiller Protest und flammender Appell in Weißenhorn und Ulm

Mit leuchtenden Mahnmalen hat die Veranstaltungsbranche am Montagabend auf ihre Lage in der Corona-Krise hingewiesen. Dafür wurden in zahlreichen Städten wichtige Bauwerke in rotes Licht getaucht. Auch in Ulm und Weißenhorn.

Zwei Männer sind am frühen Montagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft aneinandergeraten. Dabei wurde ein 40-Jähriger von einem Gleichaltrigen angespuckt und ins Gesicht geschlagen.
Senden

Streit zwischen zwei Männern in Senden endet vor dem Haftrichter

Zwei 40-Jährige streiten in einer Flüchtlingsunterkunft in Senden. Der eine spuckt den anderen an und schlägt ihm ins Gesicht. Als die Polizei kommt, muss einer der beiden Männer vor den Haftrichter.

Bei einem Transportunternehmen im Industriegebiet Eschach ist am Freitagmorgen ein Lkw entladen worden
Weißenhorn

LKW-Ladung gerät in Brand

Beim Entladen eines LKWs im Industriegebiet Eschach verrutscht ein schweres Metallteil auf der Ladefläche und drückt einen darunter liegenden Karton ein. Als zwei Arbeiter versuchten, das Metallteil zu entfernen, fangen Batterien im Karton an zu brennen.

Michael Sommer

Weißenhorner und Illerrieder werden Priester

Weihe im Augsburger Dommit Bischof Bertram

Die beiden Teile der Wilhelm-Busch-Förderschule sollen künftig in Illertissen zusammengeführt werden.
Bildung

Corona-Krise beendet die Schulteilung

Bisher ist die Förderschule in die Standorte Illertissen und Weißenhorn aufgesplittet. Das soll ein Ende haben

Das Kolleg der Schulbrüder Illertissen ist sanierungsbedürftig. Der Brüderbau wurde von 1923 bis 1930 errichtet, vor allem die Eingangspforte hat einen großen historischen Wert.
Landkreis Neu-Ulm

Der Kreis will über 134 Millionen Euro in Schulen investieren

Plus Der Kreis will eine riesige Geldsumme in Baumaßnahmen für Schulen stecken. Außerdem steht das Illertisser Kolleg auf der Agenda: Abreißen oder sanieren?

Das neue Weißenhorner Spital im Norden der Stadt, so wie es der Weißenhorner Zeichenlehrer Franz Daibler 1879 aquarelliert hat. Trägerin war die Heilig-Geist-Spitalstiftung, die vor 550 Jahren ins Leben gerufen wurde.
Weißenhorn

550 Jahre Stiftung: Großherzige Spende für das Seelenheil eines Priesters

Plus Vor 550 Jahren rief ein frommer und reicher Priester in Weißenhorn eine Stiftung ins Leben, die heute noch für den gesamten Landkreis Gutes tut.

Pat Zintl unterrichtet seit mehr als drei Jahrzehnten Englisch in Weißenhorn. Derzeit finden die Kurse wegen der Corona-Beschränkungen jedoch nicht statt.
Weißenhorn

Sprachkurs auf den Spuren von Rosamunde Pilcher

Plus Seit 34 Jahren ist der Englischunterricht in Weißenhorn auch ein Treffpunkt für Freunde. Wegen der Corona-Krise musste die Volkshochschule – zum Leid der Teilnehmer – vorerst schließen.

Die Container sind da: Mit solchen Modulen wird in den nächsten Wochen der Anbau für die Stiftungsklinik in Weißenhorn hochgezogen. Links im Bild: Stiftungsdirektor Marc Engelhard.
Weissenhorn

Kliniken im Landkreis Neu-Ulm: Vieles wird wieder normal

Plus Angesichts der geringen Fallzahlen benötigt der Kreis das Claretinerkolleg nicht mehr als Ausweichkrankenhaus. Und in Illertissen ist die Isolierstation aufgelöst.

Auf dem Ulmer Münsterplatz demonstrierten linke Gruppen auch, um die Bühne nicht Rechtsextremen zu überlassen.
Ulm/Weißenhorn

Von Corona-Regeln bis Rassismus: Proteste von Ulm bis Weißenhorn

Plus Während sich die Initiative „Querdenken“ zum Austausch in der Friedrichsau trifft und in der Fuggerstadt eine „Gesundheitsdiktatur“ beklagt wird prangern linke Gruppen auf dem Münsterplatz Rassismus an.

Die Kundgebungen in Pfaffenhofen finden aktuell jede Woche statt. Die Redner sagen, die Grundrechte seien in Gefahr.
Landkreis Neu-Ulm

Schüren die Medien Hysterie?

Plus Auf manchen Kundgebungen und Demonstrationen im Landkreis wird unserer Zeitung vorgeworfen, sie verbreite Hysterie und manipuliere. Warum das keinen Sinn ergibt, schreibt Redaktionsleiter Ronald Hinzpeter im Kommentar.

Das Gefühl für Raum und Orientierung geht hier völlig verloren. Made-For-Instagram-Ausstellungen schießen speziell in Asien wie Pilze aus dem Boden. Jetzt gibt es das auch in Neu-Ulm.
Neu-Ulm/Weißenhorn

Insta-Museum kommt: Es wird schrill in der Neu-Ulmer Glacis-Galerie

Plus Ungenutzte Handelsflächen werden zur Foto-Bühne: Im Neu-Ulmer Einkaufszentrum eröffnete das erste derartige „Insta Museum“ in Süddeutschland. Außerdem: Weitere Geschäfte schließen, ein neues kommt hinzu.

Die Polizei warnt Hundebesitzer vor  giftigen Ködern.
Pfaffenhofen

Würstchen in Pfaffenhofen ausgelegt: War es ein Giftköder?

Polizeieinsatz in Pfaffenhofen: Ein Unbekannter soll Hundeköder ausgelegt haben. Die Streife findet allerdings nur ein normales Stückchen Wurst.

Szenen aus dem Sommer 2019: Im Juli vergangenen Jahres war der Ansturm im Neu-Ulmer Donaubad riesig. Dieses Jahr wirft die Corona-Pandemie Schatten auf die Badesaison: Es kann nur im Schichtbetrieb und mit Anmeldung geschwommen werden.
Landkreis Neu-Ulm/Ulm

Freibäder im Landkreis dürfen öffnen: Badespaß im Schichtbetrieb

Plus Die Freibäder im Landkreis dürfen am Montag öffnen, trotzdem müssen sich Badegäste noch etwas gedulden. Wo es Verzögerungen gibt, warum man seine Schwimmzeit rechtzeitig planen muss und welche neuen Regelungen gelten.

Die beiden Jagdverbandsmitglieder Christian Liebsch (links) und Patrick Kastler rücken fast jeden Morgen aus, um Rehkitze aus Wiesen zu retten. Mithilfe einer Drohne finden sie die kleinen Kitze, bevor der Mähdrescher kommt.
Emershofen/Landkreis Neu-Ulm

Die Retter mit Herz und Drohne

Plus Christian Liebsch und Patrick Kastler finden mithilfe einer Wärmebildkamera Rehkitze in Wiesen – und bergen diese bevor der Mähdrescher kommt. Wir haben sie bei einer Rettungsaktion begleitet.

M. Biberacher
Personalien

Sie kümmern sich um Jugend und Senioren

Was die neuen Beauftragten des Stadtrats in Weißenhorn vorhaben

Die Wohnungslosenhilfe unterstützt besonders jetzt Menschen durch aufsuchende Hilfen.
Soziales

Wohnungslosigkeit kennt keinen Lockdown

Die Ökumenische Wohnungslosenhilfe Neu-Ulm unterstützt besonders jetzt Menschen durch aufsuchende Hilfen

Markus Haintz bei der Kundgebung am Samstag.
Ulm

Ulmer Corona-Anwalt: „Solange hier kein Rechtsstaat herrscht, werden die Leute weitermachen“

Plus Anwalt Markus Haintz aus Ulm veranstaltet die Demonstrationen auf dem Münsterplatz und geht gegen die Corona-Beschränkungen vor. Erste Erfolge hat er bereits verbucht.