Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Natur: Ärger über Baumfällaktion

Natur
13.11.2015

Ärger über Baumfällaktion

Frischekur in Oberelchingen: Dutzende Bäume mussten weichen.
Foto: Kaya

Bürger irritiert über Rodung am Ortsrand von Oberelchingen. Warum diese „heftig“ war, aber wichtig ist, erklärt ein Forstexperte

Etwas irritiert radelte ein Elchinger mit seiner Familie den nördlichen Ortsrand von Oberelchingen entlang: Entlang des Forstwegs seien dutzende Bäume auf einer großen Fläche abgeholzt worden. „Das kann doch nicht sein, dass da so viele gesunde Bäume abgehackt werden“, sagt der Mann verärgert. Doch beim Forstbetrieb Weißenhorn, der für den Oberelchinger Schutzwald „Oberer Forst“ zuständig ist, herrscht Verwunderung, denn stures „abhacken“ oder „abholzen“ sei das keineswegs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.