Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Die Straßen sind bereit für das bunte Treiben

Neu-Ulm
18.08.2018

Die Straßen sind bereit für das bunte Treiben

Pina Polar – hier bei einem Auftritt 2017 vor der Volksbank – ist auch dieses Jahr bei „Kultur auf der Straße“ dabei.
Foto: Stadt Neu-Ulm

Die Stadt Neu-Ulm hofft bei „Kultur auf der Straße“ wieder auf viele Besucher. Die sollten jedoch besser nicht mit dem Auto kommen.

Straßenkünstler treten nicht nur auf der Straße auf – sie sind auch viel auf der Straße unterwegs. Und manchmal bleiben sie liegen, wie Mareike Kuch, die Organisatorin von „Kultur auf der Straße“, weiß: Spaßmacher Maurangas, bei der Premiere 2017 auf Platz zwei der Jurywertung, kann wegen einer Autopanne in Italien nicht zur zweiten Ausgabe am Samstag, 18. August, kommen. Doch der Spanier hat selbst einen Ersatz organisiert – den Argentinier Tony Fratello.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.