Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Drei Frauen verprügelt

04.07.2010

Neu-Ulm: Drei Frauen verprügelt

Ein 19-Jähriger hat auf einem Fest in Neu-Ulm drei junge Frauen geschlagen.

Auf einem Dorffest in einem Neu-Ulmer Stadtteil hat ein 19-Jähriger drei junge Frauen geschlagen.

Zwischen dem jungen Mann und den drei Frauen kam es am späten Samstagabend zu einer Auseinandersetzung. Der 19-Jährige beleidigte laut Polizei zunächst eine der Dreien und schlug ihr mit Wucht auf die Brust. Als sich eine junge Frau einmischte, verpasste der Mann ihr einen Schlag ins Gesicht.

Auch eine weitere junge Frau wurde von dem Täter auf den Rücken geschlagen, zudem riss er ihr Haare aus. Dann flüchtete der Mann von dem Fest. Die Polizei fand ihn jedoch. Er muss nun mit Strafanzeigen wegen Beleidigung und mehrfacher Körperverletzung rechnen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren