Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Nach dritter Bombe: Fast alle Bauarbeiten eingestellt

Neu-Ulm
17.04.2018

Nach dritter Bombe: Fast alle Bauarbeiten eingestellt

Dieser Blindgänger ist vergangene Woche gefunden worden.
Foto: Alexander Kaya

Realgrund AG erstellt neues Konzept für Südstadtbogen-Areal, um es zügig nach Blindgängern abzusuchen.

Nach der Entschärfung des mittlerweile dritten Blindgängers auf der Baustelle für den Südstadtbogen soll das Areal nun zügig komplett sondiert werden. Darauf hat sich gestern der Bauherr, die Realgrund AG, mit der Stadt Neu-Ulm verständigt. „Wir werden das Gelände dazu wie vorgeschlagen in voraussichtlich drei Sektoren einteilen“, sagte Christian Holz, einer der beiden Vorstände von Realgrund, gestern auf Nachfrage unserer Zeitung. Heute oder morgen soll es dazu einen gemeinsamen Termin mit der Stadt vor Ort geben, um genau festzulegen, wie bei welchem Sektor vorgegangen wird. Denn diese befinden sich in unterschiedlichen Baustadien, bei einigen ist also schon deutlich weiter in die Tiefe gegraben worden als bei anderen. Die Sondierungsarbeiten an sich gehen laut Holz „relativ schnell“ über die Bühne, ein Großteil der benötigten Werkzeuge sei sowieso bereits vor Ort. Zum jetzigen Zeitpunkt schätzt Holz, dass die Sondierung in zwei Wochen komplett abgeschlossen werden könne.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.