Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Neu-Ulm will Ventilatoren statt Luftfilter in Schulen und Kitas

Neu-Ulm
21.07.2021

Neu-Ulm will Ventilatoren statt Luftfilter in Schulen und Kitas

Feste Lüftungsanlagen sollen für virenfreie Luft in Schulen und Kitas von Neu-Ulm sorgen.
Foto: Matthias Balk, dpa (Symbolbild)

Plus Eigentlich gelten mobile Luftfilter in Schulen und Kitas als das Mittel der Wahl, um Viren zuverlässig zu entfernen. Doch Neu-Ulm geht einen anderen Weg.

Am frühen Mittwochabend entschied sich der Stadtrat mit großer Mehrheit, die Räume da, wo es möglich ist, mit Abluftanlagen auszustatten. Die lassen sich verhältnismäßig leicht in Fenstern oder in Oberlichtern installieren. Sie sorgen dafür, dass die Luft in den Räumen mehrmals pro Stunde komplett ausgetauscht wird. Sie saugen die Raumluft an und transportieren sie durch das Fenster nach draußen. Das heißt aber, dass etwa Klassenzimmertüren offen stehen müssen, um die Versorgung mit Frischluft zu gewährleisten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.