Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neues spirituelles Angebot

Dekanat

04.04.2011

Neues spirituelles Angebot

Reihe „Ignatianische Impulse“

Ulm In der Nikolauskapelle in Ulm (Neue Straße 102) startet am Dienstag, 5. April, von 19.30 bis 21 Uhr die Reihe „Ignatianische Impulse“. Damit schafft das Dekanat Ehingen-Ulm einen weiteren Ort des Gesprächs und Gebets für Suchende, Glaubende, Zweifelnde und Hoffende. „Wir heißen Menschen willkommen, die eins sind mit sich selbst, und Menschen, deren Leben zu zerreißen droht“, sagt Dekanatsreferent Wolfgang Steffel, der mit diesem neuen Angebot Stärkung im Leben und Glauben geben möchte.

Steffel erschließt ein Leitmotiv des Ignatius von Loyola: „Gott in allem suchen und finden.“ In seinen Exerzitien möchte der Gründer des Jesuitenordens den Gläubigen in eine veränderte Sicht der Wirklichkeit einüben. Wirklichkeit sind für ihn keine nackten Zahlen, Tatsachen oder Fakten. Er bleibt vielmehr an der ursprünglichen Bedeutung des Wortes, nämlich dass Gott ständig wirkt und überall am Werk ist. Ignatius möchte vermitteln, dass Menschen auf ihrer Suche nach Gott schon von Gott gefunden sind und so eine tiefe Geborgenheit erfahren können. Die Aufmerksamkeit dafür zu schärfen und aus dieser Sicht heraus gelassener zu leben sind alle spirituell Interessierten aus der Region eingeladen.

„Die ignatianische Spiritualität ist sehr erdverbunden, gleichzeitig total auf Gott ausgerichtet und in mancherlei Hinsicht auch eine Infragestellung unseres üblichen Denkens und des vorherrschenden Lebensgefühls“, weiß Wolfgang Steffel aus der intensiven Beschäftigung mit dieser speziellen Form geistlichen Lebens. Die neue Reihe wird bis November immer am ersten Dienstag eines Monats am gleichen Ort mit weiteren Themen fortgesetzt. (az)

Ein Gesamtprogramm kann in der Dekanatsgeschäftsstelle, Telefon (0731)9206010, angefordert werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren