Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Oberelchingen: Krimiautor Hermann Severin: Im zweiten Leben Schriftsteller

Oberelchingen
09.06.2019

Krimiautor Hermann Severin: Im zweiten Leben Schriftsteller

Schreibt gerne Bücher – und ist gerne von welchen umgeben: Hermann Severin Huber, in seinem Büro in seinem Haus in Oberelchingen.
Foto: Dagmar Hub

Früher war Hermann Severin Huber Rechtsanwalt, im Ruhestand wandte er sich dem Schreiben von Kriminalromanen zu. Dabei weiß er am Anfang selbst noch nicht, wie die Geschichte ausgehen wird

Auf keinem Umschlag seiner Bücher steht sein Familienname: Als Autor nennt sich der Oberelchinger Jurist Hermann Severin Huber nach seinen beiden Vornamen „Hermann Severin“. Als Rechtsanwalt vertrat er seine Mandanten dagegen während seiner beruflichen Laufbahn unter seinem Namen Hermann Huber. Seine Berufstätigkeit und seine Leidenschaft fürs Schreiben von Kriminalromanen und Thrillern aber sieht der Oberelchinger als zwei verschiedenen Lebensphasen zugehörig. Was er zeitlebens blieb und bleibt: „Ein zutiefst liberaler, lebensfroher, barocker bayerischer Katholik.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.