Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Polizeichef verlässt Senden

31.01.2019

Polizeichef verlässt Senden

Thomas Merk

Thomas Merk wechselt nach Neu-Ulm

Der Chef der Sendener Polizeistation Thomas Merk wechselt nach Neu-Ulm. Dies bestätigte Jürgen Krautwald, Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, auf Nachfrage unserer Redaktion. Zehn Jahre lang hat Merk den Polizeidienst in Senden mitgeprägt.

Thomas Merk ist 2009 als Stellvertreter nach Senden gekommen. Er hat seine polizeiliche Ausbildung in Königsbrunn absolviert und war vor dem Einsatz in der Illerstadt unter anderem bei der Kriminalpolizei in Neu-Ulm tätig. 2016 stieg der Hauptkommissar zum Chef der Polizeistation auf. Nun wechselt er zum 1. Februar nach Neu-Ulm und wird dort Stellvertreter der städtischen Polizeiinspektion.

Wer sein Nachfolger in Senden wird, ist bislang unklar. Die Stelle werde bayernweit ausgeschrieben. Da Senden als Polizeistation der Weißenhorner Polizeiinspektion untersteht, wird der Standort jedoch nicht führungslos sein, erklärt Krautwald. (cao)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren