1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Rottweiler beißt in Bäckerei zu

Neu-Ulm

15.09.2019

Rottweiler beißt in Bäckerei zu

Dieser Rottweiler wirkt freundlich, doch ein Artgenosse in Neu-Ulm war weniger nett. (Symbolfoto)
Bild: Federico Gambarini/dpa

Er wollte wahrscheinlich nicht nur spielen: Ein Hund hat in einer Neu-Ulmer Bäckerei einen Kunden unvermittelt angesprungen und verletzt.

Aggressiv verhalten hat sich ein Hund in einer Bäckerei am Samstagvormittag. In der Filiale in der Reuttier Straße in Neu-Ulm kaufte eine 48-jährige Hundehalterin ein. Ihr Rottweiler war nach Polizeiangaben angeleint und lag zunächst am Boden. Als ein 49-Jähriger an dem Tier vorbeiging, sprang dieses den Mann offenbar unvermittelt an, brachte ihn zu Fall und biss ihn in den Unterarm.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Neu-Ulmer trug eine Schürf- und Bisswunde davon. Die Verletzungen wurden durch den herbeigerufenen Rettungsdienst als leicht eingestuft und versorgt. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren