1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Siebenjähriger findet beim Müllsammeln Geldbeutel

Holzheim

14.04.2019

Siebenjähriger findet beim Müllsammeln Geldbeutel

Sehr zufrieden war die Polizei mit dem Verhalten eines Siebenjährigen, der einen Geldbeutel gefunden hat.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Siebenjähriger hat als freiwilliger Helfer bei einer Müllsammelaktion der Gemeinde Holzheim am Samstag einen Geldbeutel gefunden – und vorbildlich gehandelt.

Demnach erzählte er sofort seinen Eltern von dem gefundenen Geldbeutel. Als die gerufene Polizeistreife eintraf, hatte der Bub bereits seine Personalien auf einem Zettel notiert und übergab diesen den Polizisten.

Es stellte sich heraus, dass der Geldbeutel als gestohlen gemeldet war. Wegen eines Personalausweises im Geldbeutel, konnte der Besitzer ermittelt werden. Die Polizei lobt ausdrücklich das vorbildhafte Verhalten des jungen Finders. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Mann vergisst seinen Hund beim Bäcker

Polizei stoppt illegales Autorennen in Neu-Ulm

Mann verschwunden: Große Suchaktion im Wald bei Ritzisried

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren