Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Corona-Ausbruch auf Großbaustelle im Donautal: 14 Fälle von Mutationen

Ulm
01.02.2021

Corona-Ausbruch auf Großbaustelle im Donautal: 14 Fälle von Mutationen

Im Ulmer Donautal gibt es im Zusammenhang mit einer Großbaustelle mehrere bestätigte Corona-Fälle.
Foto: Alexander Kaya

Nach Fällen von Coronavirus-Varianten in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis hat das Gesundheitsamt Reihentestungen veranlasst. Dazu gibt es jetzt erste Ergebnisse.

Nachdem am vergangenen Donnerstag fünf Fälle von Coronavirus-Varianten im Alb-Donau-Kreis bekannt wurden, veranlasste das Ulmer Gesundheitsamt in Zusammenhang mit diesen Fällen zahlreiche Testungen, um die Ausbreitung von Coronavirus-Varianten schnellstmöglich einzudämmen. Der Großteil der Testergebnisse stehe derzeit noch aus, so das Landratsamt in einer Mitteilung am Montag. Die Zahl der Mutationsbefunde im Alb-Donau-Kreis habe sich aber zwischenzeitlich auf 14 Fälle erhöht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.