Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Künstler auf der Wilhelmsburg und an der Donau

Ulm
24.08.2019

Künstler auf der Wilhelmsburg und an der Donau

Der „Pop up Space“ bringt Leben auf die Wilhelmsburg.
Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Neue Ausstellung und Performance beim kreativen Sturm auf die Wilhelmsburg in Ulm. Das ist an diesem Wochenende geboten.

Der kreative Sturm auf die Wilhelmsburg geht weiter: Im Rahmen des Künstlerresidenz-Programms „Reframe.burg“ arbeiten weitere Künstler in den Räumen der Festung sowie im Stadtraum und bereiten ortsspezifische Interventionen und Installationen vor. Gastkünstler Marcel Große eröffnet am Samstag, 24. August, um 19 Uhr seine Ausstellung in den nicht ausgebauten Räumen des ersten Obergeschosses. Der Hamburger arbeitet im Spannungsfeld zwischen Kunst und Wissenschaft. Die Auseinandersetzung mit räumlichen, physischen und historischen Kontexten zieht sich durch sein Werk und ist auch Ausgangspunkt für seine Installationen in der Burg. Die Ausstellung ist zusätzlich am 25., 29. und 30. August jeweils von 18 bis 22 Uhr zu sehen, bevor in der fünften Woche Marita Bullmann aus Essen die Räume der Wilhelmsburg bezieht und ihre künstlerische Intervention vorbereitet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren