Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Meşale Tolu berichtet im Roxy über Zustände in der Türkei

Ulm
04.05.2021

Meşale Tolu berichtet im Roxy über Zustände in der Türkei

An der Lockdownbar im Roxy erzählt Meşale Tolu von der nächtlichen Razzia in ihrer Wohnung in der Türkei.
Foto: Andreas Brücken

Plus Ein unbekümmerter Abend mit fröhlichem Talk an der Bar war die jüngste Ausgabe der Lockdownbar im Roxy in Ulm nicht, dafür umso interessanter.

Die Türkei gilt für viele Menschen als beliebtes Urlaubsland und die Hauptstadt Istanbul als pulsierende Metropole. Doch die Geschichte der Neu-Ulmerin Meşale Tolu klingt wie aus einem entsetzlichen Politthriller: Die junge Frau wurde im April 2017 von einer türkischen Anti-Terror-Einheit in Istanbul festgenommen. An der Lockdownbar im Roxy erzählt die Freiheitsaktivistin von der nächtlichen Razzia.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren