Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Wenn Türsteher vor Banken wachen

Ulm
02.07.2020

Wenn Türsteher vor Banken wachen

Vor Supermärkten und Drogerieketten bilden sich Schlangen. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, werden die Kunden oftmals nur noch kontrolliert in die Räumlichkeiten gelassen. Das sind potenzielle Jobs für arbeitslose Türsteher aus dem Nachtmilieu.
Foto: symbolfoto

Plus Die Corona-Krise treibt offenbar Kräfte aus dem Nachtmilieu in Hygiene-Jobs. Die „kurze Zündschnur“ kann dort zum Problem werden. Was der Sicherheitsbranchenführer in Ulm sagt.

Die muskelbepackte Corona-Hygiene-Hilfe, die in der Deutschen Bank in Ulm am Münsterplatz einen langjährigen, 78-jährigen Kunden gewaltsam vor die Tür setzte, war wohl kein Einzelfall: Nach der Berichterstattung meldeten sich weitere Leser, die von „Türsteher-Typen“ berichten, die vor Behörden – wie dem Ulmer Landratsamt – und Geschäften mit Aggressivität aufgefallen sein sollen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.