Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Kommission ruft zu Laptop-Spenden für die Ukraine auf

Neu-Ulmer Zeitung

Oliver Helmstädter

Lokales

Foto: Alexander Kaya

Oliver Helmstädter, 1972 in Ulm geboren, studierte Politik und Kommunikationswissenschaften (Diplom) in Augsburg. Der Ulmer volontierte bei der Augsburger Allgemeinen, arbeitete dann in der Lokalredaktion Günzburg und wechselte 2009 zur Neu-Ulmer Zeitung.

Treten Sie mit Oliver Helmstädter in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Oliver Helmstädter

Ab dem 3. Dezember 2022 bereichern die Neu-Ulmer Umesh und Manuela Subba mit seiner Curryküche den Wochenmarkt auf dem Petrusplatz.
Neu-Ulm

Neuer Foodtruck: Curry Karma belebt ab Samstag den Neu-Ulmer Wochenmarkt

Eine Alternative zu Currywurst und Fischsemmel gibt es ab Samstag im Herzen Neu-Ulms. Der Koch dahinter ist ein alter Bekannter.

Aids ist nicht weg: Doch durch moderne Behandlungsmethoden kann das auslösende Virus unter die Nachweisgrenze gedrückt werden. Ein Experte dafür sitzt in Ulm.
Ulm/Neu-Ulm

Welt-Aids-Tag: Das Virus gerät immer mehr in Bedrängnis

Seit 1988 findet am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag statt. Georg Härter, als Schwerpunktarzt in Ulm für das Thema in einem großen Umkreis zuständig, mahnt zur Wachsamkeit.

Jedes Jahr ein anderes Denkmal: Thomas Schneebauer und sein Ulmer Münster aus Lebkuchen.
Ulm

Das Ulmer Münster gibt es jetzt auch aus Lebkuchen

Nach Denkmälern wie dem Tadsch Mahal oder dem Kölner Dom hat sich der Österreicher Thomas Schneebauer jetzt die Lebkuchen-Variante des Ulmer Münsters vorgenommen.

Immer wieder gibt es Meldungen, dass Wölfe in der Region auftauchen. Nachweise gibt es auch aus dem Kreis Neu-Ulm.
Alb-Donau-Kreis

Wolf-Sichtung bei Altheim/Alb: Wo die Tiere im Kreis Neu-Ulm leben könnten

Noch gibt es keine Hinweise auf sesshafte Wölfe im Kreis-Neu-Ulm. Nach der neuen, bestätigten Sichtung eines Tiers bei Altheim (Alb) ist die Kreisjägerschaft in Habachtstellung.

Der Weihnachtsmann  - die Kommerzvariante des heiligen Nikolaus - wurde als Hilfestellung benutzt, um die Anforderungen von älteren Menschen in Neu-Ulm an (Online-)Banking herauszufinden.
Neu-Ulm

Hochschule Neu-Ulm will Bankgeschäfte für Senioren einfacher machen

Bankfilialen gibt es immer weniger. Im Online-Banking liegt die Zukunft. In Neu-Ulm setzten sich jetzt ältere Menschen und Banker an einen Tisch, um darüber zu beraten.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Ulmer Münsterplatz hat seine Tore eröffnet. Bis einschließlich Donnerstag, 22. Dezember, werden in den 120 Buden Waren, Getränke und Speisen verkauft.
Ulm

Ulmer Weihnachtsmarkt 2022 ist gestartet: Die Krisen hinterlassen Spuren

Im vergangenen Jahr wurde der Weihnachtsmarkt wegen Corona noch abgebrochen. Über die Pandemie redet auf dem Münsterplatz niemand mehr - über andere Krisen schon.

Die Stromanbieter in unserer Region schrauben die Preise nach oben. Das macht immer mehr Menschen im Kreis Neu-Ulm Probleme.
Landkreis Neu-Ulm

Tränen der Verzweiflung: Wie Menschen unter den hohen Energiekosten ächzen

Von den Stadtwerken über die Verbraucherzentrale bis hin zur Kartei der Not: die Drähte unterschiedlichster Organisationen laufen wegen der galoppierenden Inflation heiß.

Ulms Investitionsschwerpunkt in den kommenden Jahren: Die Brücke über das Blaubeurer Tor wird abgerissen und durch einen Tunnel ersetzt.
Ulm

Von wegen Krise: Das sind die größten Investitionen der Stadt Ulm im Jahr 2023

Der Ulmer Finanzbürgermeister betont im Vorfeld der Haushaltsberatungen, dass bei einem Blick auf den Stadtsäckel Zuversicht dominiert. Es sei wichtig, ein "positives Signal" zu setzen.

Der Weihnachtscircus kommt mit The Gerlings: In einer Stahlkugel sind die Kolumbianer das Maß aller Dinge. Bis zu sieben Artisten bringen gleichzeitig den Blutdruck des Publikums in Wallung.
Ulm

Trotz der Krisen geht's rund: Das ist im Ulmer Weihnachtscircus geboten

Eine turbulente Nummer in der Stahlkugel gehört zu den Höhepunkten in der Ulmer Friedrichsau. Ähnlich turbulent war auch die Pandemie für die Macher des Ulmer Weihnachtscircus.

Rund um den höchsten Kirchturm der Welt wird noch gewerkelt. Doch am Montag, 21. November, sollen alle 120 Stände fertig sein.
Ulm

Der Ulmer Weihnachtsmarkt findet 2022 (fast) ohne Einschränkungen statt

Nach dem Corona-Abbruch im vergangenen Jahr und der Absage 2020 steht nun ein regulärer Weihnachtsmarkt auf dem Münsterplatz in Ulm an. Doch nicht alles ist wie früher.