Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus

02.10.2009

Ulm

Vor 20 Jahren öffnete sich der Eiserne Vorhang und fiel die Berliner Mauer, das Symbol der Teilung Deutschlands. Der Weg war frei für die Wiedervereinigung. Unter dem Titel "20 Jahre Mauerfall - 20 Jahre Freiheit" erinnert die Stadt mit einer zentralen Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit am Samstag, 3. Oktober, im Stadthaus an die bewegenden Ereignisse vor 20 Jahren. Als Zeitzeuge berichtet Ferenc Mészáros, einer der Initiatoren und Organisatoren des inzwischen legendären "Paneuropäischen Picknicks" im August 1989 an der ungarisch-österreichischen Grenze in der Nähe des Eisernen Vorhangs. Als Hauptredner hat die Stadt den Oberbürgermeister der Stadt Budapest, Dr. Gábor Demszky, eingeladen. Demszky gehört zu den Gründungsmitgliedern des Rates der Donaustädte und -regionen. Die Gedenkfeier wird musikalisch umrahmt von einem Ensemble der Jungen Bläserphilharmonie Ulm. Die Veranstaltung ist öffentlich. Beginn ist um 11 Uhr.

Gedenkfeier zum Tag der Deutschen Einheit

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren