Newsticker
Corona-Gipfel: Bundesweit 2G für Handel und Freizeit - auch für Geimpfte Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Zu verpachten: Biergarten mit Blick auf „Schandfleck“

Weißenhorn
15.09.2016

Zu verpachten: Biergarten mit Blick auf „Schandfleck“

Vom neuen Biergarten hat man einen Blick auf den alten Kiosk beim ehemaligen Busbahnhof. Der gilt einigen Weißenhornern als „Schandfleck“.
Foto: Alexander Kaya

Die Ausschreibung zur Schlossgaststätte in Weißenhorn läuft. Doch bis sich am alten Busbahnhof etwas tut, wird es dauern.

Ein Konzept sollte er haben und Empathie, dazu eine abgeschlossene Ausbildung in der Gastronomie und einen hohen Anspruch an sich selbst – und die regionale wie überregionale Küche: Diese Eigenschaften sollte der Pächter der noch zu eröffnenden Schlossgaststätte mitbringen. Das geht aus der Ausschreibung hervor, die seit einigen Tagen auf der Homepage der Stadt Weißenhorn abrufbar ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.