Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Wissenschaft: Einstein auf dem Prüfstand

Wissenschaft
18.10.2019

Einstein auf dem Prüfstand

Das Atominterferometer im Aufbau an der Uni Hannover. Hier beschäftigen sich Ulmer Forscher mit Einsteins Theorien.
Foto: Uni Hannover

Ulmer Physiker schicken Atomuhr auf Raumzeit-Reise und beschäftigen sich so mit der Relativitätstheorie

Der berühmteste Ulmer, Albert Einstein, gilt als einer der Gründungsväter der modernen Physik. Insbesondere seine allgemeine und spezielle Relativitätstheorie sowie seine Beiträge zur Quantenmechanik wirken bis heute nach. Dabei haderte das Jahrhundertgenie zeitlebens mit den philosophischen Konsequenzen der Quantenmechanik.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren