Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Witzighausen: Der neue Dorfladen in Witzighausen ist offen

Witzighausen
09.01.2020

Der neue Dorfladen in Witzighausen ist offen

Der Stolz der Witzighauser: Der eigene Dorfladen ist endlich fertig, am heutigen Freitag ist die offizielle Eröffnung. 200 Haushalte haben sich finanziell daran beteiligt und fungieren als stille Teilhaber.

Plus Mit einem Dorfladen wollen die Witzighauser die Nahversorgung sichern. 200 Haushalte haben sich beteiligt, zahlreiche Ehrenamtliche den Umbau in Eigenregie durchgeführt. Wir haben den Dorfladen besucht.

Schokolade, Gewürze, Suppen und Nudeln stehen im Verkaufsregal. Um die Ecke sind Shampoos, Windeln und Toilettenpapier aufgereiht, es gibt verschiedene Milchprodukte und Fleisch vom Metzger. Wer einen Blick in den neuen Dorfladen in Witzighausen wirft, entdeckt erstaunlich viele verschiedene Waren. „Natürlich können wir nicht die Auswahl eines großen Supermarkts bieten, aber wir sind auch kein Tante-Emma-Laden: Es gibt alles für den Alltag“, sagt Reinhold Ranz. Er fungiert gemeinsam mit Rico Penski und Jörg Breit als Gesellschafter des Dorfladens, dem außerdem viele stille Teilhaber angehören. Insgesamt 200 Haushalte besitzen Anteile am wohl größten Bürgerprojekt des Dorfes – eine Menge bei rund 1500 Einwohnern. Zwei Jahre lang haben viele Engagierte von der Idee bis zur Umsetzung getüftelt, monatelang haben Ehrenamtliche gewerkelt, nun ist es so weit: Der Dorfladen in Witzighausen hat offen. Am heutigen Freitag wird er offiziell eingeweiht. Und er sieht ansprechend aus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.