Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Auf schnellen Rollen zur Meisterschaft

Speedskaten

20.05.2015

Auf schnellen Rollen zur Meisterschaft

Hier liegt Lukas Grotz vom DAV Neu-Ulm noch auf Rang zwei hinter Tobias Hecht, am Ende gewann er das 1500-Meter-Rennen.
Bild: Thomas Wendt

Lukas Grotz vom DAV Neu-Ulm sichert sich den Titel

Einen Titel und drei weitere Medaillen hat Inline-Speedskater Lukas Grotz vom DAV Neu-Ulm von der bayerischen Bahn-Meisterschaft in Bayreuth mitgenommen. Im sehr stark besetzten Feld der Herren holte der Ludwigsfelder den Sieg im 1500-Meter-Rennen mit Massenstart in 2:21:013 Minuten vor Andreas Pätzold (Skate Club Allgäu) und Patrik Knopf (TS Bayreuth). Der deutsche Spitzenskater Tobias Hecht (Blau-Weiß Gera) hatte sich mit Grotz und Pätzold früh vom Feld gelöst und einen Großteil der Führungsarbeit geleistet. „Ich musste eigentlich nur hinterher fahren“, bedankte sich Grotz bei dem Thüringer, der sich – außer Konkurrenz für die bayerische Wertung – in den Dienst der bayerischen Mannschaftskollegen vom PS Tax Racing Team gestellt hatte. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 40 Kilometern pro Stunde auf dem engen 200-Meter-Oval wurde es im Schlusssprint schnell: Da setzte sich Grotz gegen Pätzold durch.

Den zweiten Platz gab es für Lukas Grotz in der 500-Meter-Sprintausscheidung (44:599 Sekunden) hinter Alexander Härtl (1. FCN Roll- und Eissport). Im 300-Meter-Einzelsprint musste er sich Härtl und Lokalmatador Knopf geschlagen geben. Mit 26,685 Sekunden lag Grotz gerade mal sechs Tausendstel Sekunden hinter Knopf. Eine weitere Bronzemedaille gab es für ihn im 5000-Meter-Punkterennen. Früh sicherte er sich bei den Punktesprints während der 25 Runden auf der 200-Meter-Bahn zwei Zähler. Anschließend galt es für ihn, das Tempo hoch zu halten, um von zwei Ausreißern nicht überrundet zu werden. Denn bei Überrundung hätte ein Punktverlust gedroht.

Die Ergebnisse im Nachwuchsbereich für den DAV Neu-Ulm, Staffel Cadetten/Schüler A (2000 Meter): Luca Kraut/Charlotte Gallbronner: Platz drei; Cadetten: Luca Kraut je Platz vier 300-Meter-Einzelsprint, 500 Meter, 1500 Meter; Schülerinnen A: Charlotte Gallbronner Platz zwei 2000 Meter; Schüler B: Vinzent Vintiska je Platz vier Geschicklichkeitslauf, 300-Meter-Sprintausscheidung, 1000 Meter; Schüler C: Raphael Gallbronner Platz eins 30-Meter-Sprint, Platz eins 400 Meter, Platz drei Geschicklichkeitslauf; Schülerinnen C: Johanna Schlaud Platz fünf 30-Meter-Sprint, je Platz vier 400 Meter, Geschicklichkeitslauf.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren