Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Der Tabellenführer ist zu stark

Basketball
14.10.2019

Der Tabellenführer ist zu stark

Igor Perovic hat mit den Elchen das dritte Spiel in Serie gewonnen.
Foto: Hörger

Die Orange-Academy hält nur ein Viertel lang mit. Elche leisten sich einen vierminütigen Hänger ohne Folgen

Beim Tabellenführer Speyer konnte die Mannschaft der Ulmer Orange-Academy nur ein Viertel lang mithalten und verlor nach einer anfänglichen 19:13-Führung am Ende deutlich mit 64:93. Am vierten Spieltag der Pro B setzte es somit die erste Auswärtsniederlage. Mit Wurfquoten von 60 Prozent aus dem Feld (21 von 35) und 50 Prozent von jenseits der Dreierlinie (15 von 30) unterstrichen die Pfälzer, warum sie auch nach vier Spielen ungeschlagen sind. Der Ulmer Trainer Anton Gavel sagte: „Speyer hat hochverdient gewonnen. Wir waren insgesamt nicht bissig genug und haben in vielen Situationen die nötige Physis vermissen lassen. Gegen eine so erfahrene Mannschaft reicht diese Leistung nicht.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.