Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. DFB-Pokal: Ulm lernt aus Fehlern - alles Wichtige zum DFB-Pokalspiel gegen Düsseldorf

DFB-Pokal
30.10.2018

Ulm lernt aus Fehlern - alles Wichtige zum DFB-Pokalspiel gegen Düsseldorf

Euphorie wie zu Bundesligazeiten: Der SSV Ulm feierte mit seinen Fans den Sieg im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt. Jetzt kommt Fortuna Düsseldorf an die Donau.
Foto: Alexander Kaya

Über 17.000 Zuschauer werden im Ulmer Donaustadion erwartet, wenn Fortuna Düsseldorf zum DFB-Pokal nach Ulm kommt. Fans sollten einiges beachten.

Wie in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt wird das Ulmer Donaustadion auch am Dienstagabend wieder voll mit Zuschauern sein, was den Verein vor organisatorische Aufgaben stellt. Im Vergleich zum Spiel gegen Frankfurt wird es dieses Mal aber einige Änderungen geben. Im August lief besonders der Einlass zu den Stehblöcken nicht reibungslos.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.