Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Kreisliga-Topspiel: Zwei Spieler regeln die Sache für den FV Bellenberg

Kreisliga-Topspiel
31.08.2021

Zwei Spieler regeln die Sache für den FV Bellenberg

Gianluca Abbagnara (links) und Sebastian Foliak regelten mit ihren Toren die Angelegenheit für Bellenberg.
Foto: Roland Furthmair

Plus Sieg des FV Bellenberg gegen Buch in einer Partie, die nicht immer wie ein Spitzenspiel anzuschauen war

Im Spitzenspiel der Fußball Kreisliga B Iller zwischen dem FV Bellenberg und dem TSV Buch II behielt die Heimelf mit 3:1 die Oberhand. Über die Rechtmäßigkeit des Erfolgs herrschte anschließend bei beiden Trainern Einigkeit. Bellenbergs Roland Jegg sagte: „Ich glaube, der Sieg geht voll und ganz in Ordnung, auch wenn es insgesamt kein gutes Spiel war. Beiden Teams war die Nervosität deutlich anzumerken.“ Sein Kollege Marcus Bindl äußerte sich ein wenig enttäuscht: „Am Ende geht der Erfolg für Bellenberg schon in Ordnung. Mich ärgern nur unsere Fehler, die dazu geführt haben.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.