Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus

27.07.2010

Tembo wirft Burlafingen raus

Grozdan Tokic (am Ball) und seine Burlafinger scheiterten überraschend an Offenhausen. Foto: hhö
Bild: hhö

Ulm-Einsingen Nach drei Siegen in der Vorrunde scheiterte der FV Gerlenhofen im Viertelfinale des Ulm/Neu-Ulmer Stadtpokals gestern klar mit 0:3 an Türkgücü Ulm. Der SV Offenhausen schaltete dank eines späten Treffers seines prominenten Neuzugangs Milton Tembo überraschend den FCBurlafingen mit 1:0 aus. Das Halbfinale haben außerdem der SV Grimmelfingen und der SV Jungingen erreicht.

TSF Ludwigsfeld - SSG Ulm 99 2:4. 0:1 Tobias Unsöld (14./FEM), 1:1 Max Graf (16.), 1:2 Tobias Unsöld (26. FEM), 1:3 Manuel Slave (41.), 2:3 Michael Schmid (43.), 2:4 Christian Deibler (43.).

SV Grimmelfingen - SV Jungingen 6:4 n. E. (1:1). 0:1 Tobias Widmer (24.), 1:1 Benjamin Passer (32./FEM).

FV Gerlenhofen - Türkgücü Ulm 0:3. 0:1/0:2 Daniel Schüssler (4./15.), 0:3 Apul Tolga (52.).

FC Burlafingen - SV Offenhausen 0:1. 0:1 Milton Tembo (50.). (pim)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren