Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Chor spendet 1500 Euro

Engagement

12.11.2019

Chor spendet 1500 Euro

Der Chor Open Heart beim Auftritt in der Evangelischen Kirche in Ludwigsmoos. 1424 Euro kamen bei dem Benefizkonzert zugunsten der Diakonie-Sozialstation Donaumooser Land zusammen.
Foto: Alexandra Brandl

Wer mitsingen will, kann heute Abend zur Probe von Open Heart kommen

Fast 1500 Euro hat der Neuburger Chor Open Heart für die Diakonie-Sozialstation Donaumooser Land ersungen. Die Summe stammt aus einem Benefizkonzert, das der Chor Ende Oktober in der Evangelischen Kirche in Ludwigsmoos vor rund 200 Gästen veranstaltet hatte. Nun haben die Chormitglieder den Betrag übergeben.

Der Chor Open Heart wurde vor ungefähr sechs Jahren als Singkreis gegründet, der sich seitdem 14-tägig immer mittwochs in der Adventgemeinde in Neuburg trifft, erzählt Heike Breitner, die von Anfang an mitsingt und die „rechte Hand“ von Chorleiterin Eva Biolok ist. Nur vier oder fünf Sänger seien es zu Beginn gewesen, die einstimmig moderne kirchliche, aber auch weltliche Lieder gesungen haben. Eva Biolek begleitete den Chor damals wie heute am Klavier. „Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Sänger dazu und wir begannen mehrstimmige Lieder einzuüben und ab und zu einen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Pöttmes oder Ludwigsmoos und in der Adventgemeinde in Neuburg zu gestalten“, sagt Breitner.

Open Heart ist ein freier, überkonfessioneller Chor. Mittlerweile ist er auf 15 Chormitglieder angewachsen. Die jüngste Sängerin ist Anfang 20, die Älteste über 70 Jahre alt. Nach dem Konzert in der Evangelischen Kirche in Ludwigsmoos kamen noch drei weitere Sänger hinzu. Breitner: „Das Konzert war eine sehr große Sache für uns, da wir von den Liedern über die Technik bis hin zu den Häppchen alles selbst gemacht und organisiert haben!“

Wer Interesse hat, bei Open Heart mitzusingen, kann „ganz ungezwungen“ einfach vorbeikommen, lädt Heike Breitner herzlich ein. „Die Chorabende sind sehr schön. Nach dem Singen ist jeder gut drauf. Singen ist Balsam für unsere Seele.“ Die nächste Probe findet am morgigen Mittwoch, 13. November, ab 19.30 in der Adventgemeinde statt. „Wir würden uns freuen, wenn neue Sänger kommen.“ Am 21. Dezember singt der Chor voraussichtlich bei einem Weihnachtsgottesdienst in der Adventgemeinde in Neuburg. (dopf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren