Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Die Hochschule wächst immer weiter

24.02.2018

Die Hochschule wächst immer weiter

Freude über Entscheidung des Ministerrats

Wie die Neuburger Rundschau in ihrer Donnerstagsausgabe berichtete, hat der Ministerrat im Januar nicht nur grünes Licht für die Planungen für einen Ableger der Technischen Hochschule in Neuburg gegeben, sondern auch zum weiteren Ausbau der TH in Ingolstadt. „Wir sind erfreut, dass unsere Vision 10000 nun Gestalt annimmt und die politische Unterstützung dafür greifbar ist“, sagte THI-Präsident Walter Schober.

Oberbürgermeister Christian Lösel zeigte sich ebenfalls zuversichtlich: „Besonders erfreulich ist für mich, dass durch die Erweiterung am Standort Ingolstadt das Studienfeld Mobilität weiter gestärkt werden soll.“ Bis zum kommenden Semester sollen laut Lösel eine Wissenschafts- und Gründerstiftung im Bereich Digitalisierung sowie ein Ingolstädter Wissenschaftsrat eingerichtet werden.

Die zusätzlichen 2500 Stundenten an der Technischen Hochschule (ein Anstieg um 50 Prozent) benötigen aber auch Wohnungen. Der OB hat daher nach Auskunft der Stadt das Liegenschaftsamt und das Stadtplanungsreferat bereits beauftragt, geeignete Baufelder für Studentenwohnungen zu identifizieren, die dann durch Studentenwerke bebaut werden können. „Wir wollen durch die Ausweisung neuer Grundstücke für Studentenheime den Wohnungsmarkt gleich von Beginn an entlasten“, so die Aussage.

Doch auch die THI selbst braucht mehr Platz. Zunächst soll ein Anbau am Kavalier Dallwigk helfen, solange, bis die Hochschule weitere Baufelder im Eigentum des Freistaates bebauen kann. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren