Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Eichstätt: Kleinkind eingeschlossen - Auto muss aufgebrochen werden

Eichstätt
26.06.2016

Kleinkind eingeschlossen - Auto muss aufgebrochen werden

Nach dem Einkauf in einem Warenmarkt in der Sollnau hatte am Samstag eine Mutter ihr elf Monate altes Kind in den Kindersitz auf dem Rücksitz ihres Autos gesetzt und festgeschnallt.

Als sie unmittelbar darauf zur Fahrertüre kam, hatte sich das Auto verriegelt, der Schlüssel lag aber drinnen. Die Frau verständigte schließlich die Polizei. Das Kleinkind war für etwa 20 Minuten im sich aufheizenden Auto eingesperrt. Außentemperatur: 30 Grad. Die Polizei brach dann das Auto auf. Das Kind war leicht überhitzt, aber wohlauf. NR

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.