Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Französische Austauschschüler sagen: Au revoir Neuburg!

Schule

21.03.2015

Französische Austauschschüler sagen: Au revoir Neuburg!

Kurz vor ihrer Abreise haben sich die Austauschschüler aus Sète am Freitag noch das Neuburger Schloss angesehen. Heute ging es dann schon wieder zurück in die Heimat.
Bild: Dorothee Pfaffel

38 Jugendliche aus Sète waren in der Stadt. In den Pfingstferien folgt der Gegenbesuch des Descartes-Gymnasiums

15 Stunden Busfahrt haben die 38 Schüler des Gymnasiums „St. Joseph“ in Sète auf sich genommen, um im Rahmen des Schüleraustauschs mit dem Descartes-Gymnasium am vergangenen Samstag nach Neuburg zu kommen. Eine Woche sind sie geblieben, heute fahren sie wieder zurück – nicht ohne einiges erlebt zu haben.

Die französischen Schüler der achten bis elften Klasse waren in Regensburg und Ingolstadt, außerdem haben sie das 3D-Museum in Dinkelsbühl und die Staatsoper in München besucht. Zweimal saßen sie im Neuburger Gymnasium auch mit im Unterricht. „Die Schüler sind immer mucksmäuschenstill, wenn die Jugendlichen aus Sète etwas vorlesen“, sagt Lehrerin Monika Trenkler, die den Austausch dieses Jahr am Descartes-Gymnasium betreut. Die sprachlichen Verbesserungen seien nicht sofort sichtbar, aber die teilnehmenden Schüler würden Neuburgs Partnerstadt meist lange Zeit eng verbunden bleiben und später dann sehr gut französisch sprechen.

Die Neuburger Schüler aus der siebten bis elften Jahrgangsstufe werden in der ersten Woche der Pfingstferien nach Sète reisen. Wie Trenkler sagt, habe sich der Austausch gut etabliert und habe eine lange Tradition. Im nächsten Jahr findet er schon zum 30. Mal statt – er besteht nämlich seit Beginn der Städtepartnerschaft. (dopf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren