Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Streit am Baggersee in Ingolstadt: Junger Neuburger zieht Waffe

Ingolstadt
26.09.2021

Streit am Baggersee in Ingolstadt: Junger Neuburger zieht Waffe

Zu einem Streit kam es am Samstag am Baggersee in Ingolstadt.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Fünf Menschen haben am Samstag am Baggersee in Ingolstadt gestritten - dabei soll ein 23-jähriger Neuburger eine Schusswaffe gezogen und den Abzug betätigt haben.

Zu einem Streit zwischen fünf Personen ist es am Samstagnachmittag am Baggersee in Igolstadt gekommen. Wie die Polizei berichtet, soll ein 23-jähriger Neuburger dabei eine Schusswaffe gezogen haben und bei der ungeladenen Waffe den Abzug betätigt haben. Hierauf wurden mehrere Zeugen aufmerksam, die die Polizei verständigten.

Polizeieinsatz am Baggersee in Neuburg: Beamten finden Gasdruckpistole bei Neuburger

Als die Polizei den 23-Jährigen später traf, fans die bei ihm eine Gasdruckpistole. Nach ersten Erkenntnissen haben Meinungsdifferenzen zwischen den Personen zum Streit geführt, heißt es weiter.

Der 23-jährige Neuburger war stark alkoholisiert und verhielt sich gegenüber den Streifenbeamten weiter aggressiv, weshalb er in Gewahrsam genommen musste. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.