Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Interview: Beratungsstelle für Familien in Neuburg: „Wir werden nach der Ausnahmesituation viel Arbeit haben“

Interview
25.03.2020

Beratungsstelle für Familien in Neuburg: „Wir werden nach der Ausnahmesituation viel Arbeit haben“

Um die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen Familien zuhause bleiben.
Foto: Silvia Marks, dpa (Symbolfoto)

Plus Für viele Haushalte in der Region werden die kommenden Wochen herausfordernd. Wie viel Belastung auf engstem Raum hält der Haussegen aus? Gabriele Plach-Bittl berät Familien in Ausnahmesituationen wie dieser.

Die ersten Tage der Ausgangsbeschränkung liegen hinter den Menschen in Bayern. Fast alle Plätze und Orte waren am Wochenende gespenstisch leer. Aber was spielt sich in den Wohnungen ab, wenn plötzlich die ganze Familie – teilweise auf engstem Raum – zusammensitzt. Dazu kommt die belastende Gesamtsituation. Es ist ein Stresstest für viele Eltern, aber auch für Kinder. Gabriele Plach-Bittl ist Leiterin der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien, die zum Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen gehört. Sie hat mit Elena Winterhalter über Deeskalation gesprochen, worüber sie sich Sorgen macht und welche Chance diese Krise für Familien bietet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.