Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kinos: Noch einmal Hilfe vom Freistaat

01.08.2020

Kinos: Noch einmal Hilfe vom Freistaat

Neuburg erhält gleich zwei Prämien

Sofortprämien helfen auch in Neuburg-Schrobenhausen, die Existenz der Kinos zu sichern. In Bayern mussten aufgrund der coronabedingten Entwicklungen ab Mitte März 2020 Kinos geschlossen bleiben. In dieser schwierigen Zeit war es daher umso wichtiger, den Kinos vor Ort schnell und unbürokratisch mit finanziellen Mitteln zu helfen.

Bereits im April konnten jeweils 5000 Euro Sofortprämie an 155 Kinos ausbezahlt werden. Zudem konnten die regulären Programmprämien, die jedes Jahr im Herbst für ausgezeichnete Programme in Bayerns Kinos vergeben werden, heuer früher ausbezahlt und auf insgesamt 860.000 Euro verdoppelt werden. Aufgrund der Notlage wurden sie bereits am 15. Juli an insgesamt 83 Kinos aus allen Teilen Bayerns ausbezahlt. 80 Kinos wurden mit jeweils 10.000 Euro und zusätzliche drei Spitzenpreisträger mit jeweils 25.000, 20.000 und 15.000 Euro für ihre Kinoprogramme ausgezeichnet.

Kinos in Neuburg, Schrobenhausen und Wolnzach erhalten Sofort-Prämien in Höhe von jeweils 5000 Euro. Für Neuburg (10.000 Euro) und Wolnzach (10.000 Euro) gibt es noch Filmtheater-Programmprämien für das Jahr 2020. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert: „Es ist wichtig, dass hier auch in unserer Region die Existenz der Kinos und das Erleben der Filme vor Ort aufrechterhalten werden kann. Das ist ein wichtiger Beitrag dazu.“ (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren