Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Feldkirchen: Blitz schlägt in Feldkirchen ein: „Plötzlich war alles dunkel“

Neuburg-Feldkirchen
21.06.2021

Blitz schlägt in Feldkirchen ein: „Plötzlich war alles dunkel“

Am Sonntagabend zogen schwere Unwetter über die Region. In Neuburg wurde die Feuerwehr zu mehreren Einsätzen gerufen, unter anderem, weil in ein Haus in Feldkirchen der Blitz eingeschlagen hatte.
Foto: dpa (Symbol)

Plus Während des Unwetters am Sonntagabend schlug der Blitz in ein Einfamilienhaus in Feldkirchen ein. Wie die Bewohner den Vorfall erlebten und mit welchen Folgen sie zu kämpfen haben.

Am Anfang war es nur ein Leuchten am Horizont. „Das war imposant anzusehen“, sagt Stephan Günther. Am Sonntagabend saßen er und seine Frau Claudia auf dem Balkon ihres Einfamilienhauses in Feldkirchen und verfolgten das Wetterspektakel in der Ferne. Doch das Gewitter kam näher. Als es im Neuburger Stadtteil stark zu regnen begann, verließen die Günthers ihren Balkon. Stephan Günther kontrollierte im Keller, ob Wasser eindringt. Das war nicht der Fall. Er machte sich wieder auf den Weg nach oben. Ein Feuerwehrmann wird später berichten, dass es genau 22.18 Uhr war. Dann passierte es.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.