Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Mann will von Elisenbrücke springen: Für Neuburger Polizei „Poker mit der Zeit“

Neuburg
21.07.2021

Mann will von Elisenbrücke springen: Für Neuburger Polizei „Poker mit der Zeit“

Ein Einsatz wie jener erfordert vor allem eins von den Einsatz- und Rettungskräften: Geduld.
Foto: Manfred Rinke

Plus In einer psychischen Ausnahmesituation hat ein Mann gedroht, von der Elisenbrücke zu springen. Er tat es nicht, was Polizei, Passanten und anderen Rettungskräften zu verdanken war. Die brachten vor allem eins mit: Geduld.

Die Stadt stand still. Die Straßen blockiert, Autos im Stau, Pause im Zentrum. Zwei Stunden lang. Noch nicht einmal Fahrräder oder Fußgänger durften die Neuburger Elisenbrücke passieren, weil hier die Krise herrschte: Wie berichtet, wollte ein Mann von oben in den Fluss springen. Die schlammige und reißende Donau. Ein Ausnahmezustand. Wie aber geht die Polizei in solchen Fällen vor?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.