Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Sie hilft auch aussichtlosen Fällen

Neuburg
27.08.2015

Sie hilft auch aussichtlosen Fällen

Christiane Korell in ihrem Garten in Oberhausen – hier findet die Kinderkrankenschwester Ruhe und Entspannung.
Foto: Marcel Rother

Seit 15 Jahren kümmern sich die Mitarbeiter von Elisa um schwerstkranke Kinder und deren Familien. Christiane Korell ist eine von ihnen und erzählt, warum sie hilft.

Es ist 22 Uhr und Christiane Korell sitzt mit ihrer Familie gemütlich auf dem Sofa, als plötzlich das Telefon klingelt: Ein besorgter Vater ruft an und erzählt, dass sich sein schwerstkranker, neugeborener Sohn gerade die Magensonde herausgezogen hat. Christiane Korell verliert keine Zeit und macht sich auf den Weg. Sie ist Kinderkrankenschwester, Gründungsmitglied des Vereins Elisa und legt in dieser Funktion auch spät abends die 30 Kilometer lange Strecke von ihrem Wohnort in Oberhausen zu der betroffenen Familie in Ingolstadt zurück. Denn sie will helfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.