Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Streit um Tochter: Schlammschlacht zweier Eltern vor Gericht

Neuburg
18.03.2014

Streit um Tochter: Schlammschlacht zweier Eltern vor Gericht

Im Streit um die gemeinsame Tochter zerren sich eine Mutter und ein Vater aus Neuburg immer wieder vor Gericht. Appelle an die Vernunft bleiben erfolglos
Foto: Sven Hoppe (dpa)

Im Streit um die gemeinsame Tochter zerren sich eine Mutter und ein Vater aus Neuburg immer wieder vor Gericht. Appelle an die Vernunft bleiben erfolglos

Traurige Schlammschlacht zweier Eltern vor Gericht: Ein 41-jähriger Neuburger und seine 33 Jahre alte Ex-Lebensgefährtin zerren sich seit Monaten gegenseitig immer wieder vor den Kadi. Mal ist es der Familienrichter, der entscheiden muss, dann wieder das Strafgericht. Stets geht es um die gemeinsame siebenjährige Tochter und um die Frage, wer das Kind wann bei sich haben darf. Wechselseitig werfen sich die früheren Lebenspartner immer wieder Kindesentziehung vor. Gestern saß wieder einmal der Vater deswegen auf der Anklagebank des Neuburger Amtsgerichts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.