Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Verspäteter Saisonstart: Neuburger Imker hadern mit dem Wetter

Neuburg
20.04.2021

Verspäteter Saisonstart: Neuburger Imker hadern mit dem Wetter

Das „Flugbild“ täuscht: Die Aktivitäten am Bienenstand bleiben im kalten April eher gering. Wenn es kräftig blüht, dann fliegen die Bienen im Akkord. Honigbiene im Anflug.
Foto: Winfried Rein

Plus Das kühle Wetter beschert den Neuburger Imkern einen verspäteten Saisonstart mit Frostgefahr. Der Verein betreut 32 Neulinge und wartet auf den Baustart für das neue Heim.

Auch den Bienen ist es jetzt noch zu kalt. „Wir mussten unsere Völker füttern, damit sie nicht zu schwach werden“, berichtet der Neuburger Imker-Chef Franz-Josef Wilken. Von einer Frühjahrstracht mit reichlich Blüten konnte heuer lange keine Rede sein. Nun wird es langsam wärmer.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren