Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburgern gelingt Sensation

25.03.2009

Neuburgern gelingt Sensation

Neuburg l mamü l Einen Überraschungssieg gab es im Euro-Pokal: Die erste Tischtennis-Mannschaft des BSV Neuburg setzte sich gegen Buxheim II durch.

l Euro-Pokal, BSV Neuburg I - SV Buxheim II 5:2: Im Halbfinale des Euro-Pokals sorgten Andrea Bogenberger, Franz Mittl und Uwe Sobbe für eine faustdicke Überraschung. Den Neuburgern stand ein um zwei Klassen höher eingestuftes Team gegenüber, dessen Spieler in der 2. Bezirksliga aktiv sind. Sobbe und Mittl legten mit ihren Siegen den Grundstein für den Erfolg. Auch die folgenden Partien Andrea Bogenberger und Sobbe/Mittl gingen deutlich an Neuburg. Das Spiel war damit schon gewonnen. Die Gäste verkürzten zwar noch auf 4:2 bevor Sobbe den Schlusspunkt setzte.

l 1. Bezirksliga Frauen, TV Prittriching II - BSV Neuburg I 8:2: Gleich zweimal musste die erste Frauenmannschaft mit Andrea Bogenberger, Tina Hell, Monika Müller und Ersatzfrau Maria Gabriel an die Platte. Gegen den Mitaufstiegskandidaten für die Landesliga kamen die Damen aber nicht gut ins Spiel. Ehe der BSV die ersten Punkten holte, stand es bereits 7:0 für den Gastgeber. Lediglich Monika Müller und Tina Hell retteten zwei Zähler für die Gäste.

l 1. Bezirksliga Frauen, TSV Karlsfeld II - BSV Neuburg I 6:8: Besser lief es gegen Karlsfeld II. Zwar starteten die Gastgeber mit 2:0 in den Doppeln, doch Siege von Bogenberger und Hell brachten den Ausgleich. Gabriel fand gegen die Nummer drei des TSV kein Rezept, sodass die Karlsfelder wieder in Führung gingen. Aber durch konzentriertes Spiel von Müller, Hell und Bogenberger zogen die Neuburger auf 6:3 davon. Ein Fünfsatzsieg von Bogenberger sicherte bereits das Remis, doch es sollte nochmals spannend werden. Gabriel machte zwar einen 0:2-Satzrückstand wett, musste sich aber im entscheidenden fünften Satz mit 13:15 geschlagen geben. Nun lag es an Hell, die sich deutlich im fünften Satz durchsetzte.

Neuburgern gelingt Sensation

l 1. Bezirksliga Frauen, BSV Neuburg II - TSV Schondorf 8:6: Einen wichtigen Sieg in Richtung Klassenerhalt errang die zweite Frauenmannschaft. Nach einem lange Zeit sehr ausgeglichenen Spiel erkämpfte sich das Team um Antje Rödel, Inge Steib, Jutta Lautenbach und Marion Guni den Sieg. Die Frage des Klassenerhaltes bleibt weiterhin spannend und wird sich erst im nächsten Spiel gegen die Mannschaft aus Karlsfeld entscheiden.

l 1. Kreisliga Männer, BSV Neuburg I - DJK Kösching I 9:1: Im vorletzten Spiel der Saison landete der BSV einen ungefährdeten Erfolg. Trotz seiner derzeit guten Form musste sich Franz Mittl gegen die Nummer eins der Gäste knapp im fünften Satz geschlagen geben. Das war dann aber auch der einzige Zähler für die Gäste. Nach diesem Sieg stehen Uwe Sobbe, Franz Mittl, Markus Niederhofer, Matthias Höger, Horst Eckert und Volker Strebel auf einem guten vierten Platz.

l 2. Kreisliga Männer, FC Ehekirchen II - BSV Neuburg II 9:5: Ein spannendes Spiel boten Rainer Hettmer, Stefan Habermayr, Michael Jungwirth, Uwe Reichardt, Jürgen Brech und Fritz Müller. Nach den Doppeln lag der BSV mit 1:2 zurück. In den folgenden sechs Einzeln spielte die Mannschaft aber stark auf und ging mit 6:5 in Führung. Im zweiten Durchgang mussten sich aber alle Neuburger ihren Kontrahenten teilweise sehr knapp geschlagen geben.

l 2. Bezirksliga Jungen, SV Buxheim - BSV Neuburg I 7:7: Chancen auf einen Sieg hatten sich Peter Bogenberger, Max Bandow, Roman Hölzl und Kilian Bauer gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn erhofft. Aber im Verlauf der Begegnung stellte sich heraus, dass keine der beiden Mannschaften den absoluten Siegeswillen zeigte. So ging die Begegnung schon nach kurzer Zeit mit einem Remis zu Ende.

l 2. Bezirksliga Jungen, TSV Schwabhausen - BSV Neuburg I 8:4: Nachdem sich beide Mannschaften die Eingangsdoppel teilten, musste sich Max Bandow in einem spannenden fünften Satz geschlagen geben, Peter Bogenberger sicherte aber einen Punkt. Im weiteren Verlauf mussten sich die Neuburger einem klar stärkeren hinteren Paarkreuz geschlagen geben und die Gastgeber setzten sich auf 5:2 ab. Nun fuhren nur noch Bandow und Bogenberger einen Punkt ein.

l 2. Kreisliga Jungen, BSV Neuburg II - TTSG Möckenlohe/Pietenfeld II 6:8: Neuburg ging gegen den Tabellenführer aus Möckenlohe schnell mit 5:2 Punkten in Führung. Im Anschluss besannen sich die Gäste aber wieder und gewannen vier Spiele in Folge. Stefan Braun fuhr noch einen Sieg ein, aber Konrad Auenhammer musste sich nach einem spannenden Spiel im fünften Satz geschlagen geben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren