Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Notfallkette ohne Fehler

20.06.2009

Notfallkette ohne Fehler

Wieder war es ein Freitagnachmittag, an dem es in Neuburg brannte. In der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber ging das Feuer in einem der Zimmer aber nicht so glimpflich aus, wie bei dem Brand in der Mehrfachturnhalle vor gut einem Monat. Zwei Männer sind schwer verletzt, haben großflächige Verbrennungen der Haut und schweben in Lebensgefahr.

Nicht jeder Einsatz ist zu vergleichen, aber während nach dem Brand in der Mehrfachturnhalle vor allem die Diskussion um die Fehler in der Notfallkette die Tage danach bestimmte, wird es hier um den Gesundheitszustand der beiden Männer gehen. Die Integrierte Leitstelle in Ingolstadt hat gestern einwandfrei funktioniert. Als klar war, dass doch mehr Personen verletzt sind, als zunächst angenommen, wurde die Brandstufe von drei auf vier erhöht. Weitere Rettungskräfte aus Rain und Ingolstadt wurden angefordert und unterstützten die bereits eingetroffenen Rettungskräfte. Sicher - es muss Standard sein, dass im Notfall alles klappt. Doch nach den Querelen und Beschwerden der vergangenen Wochen ist es ein gutes Gefühl, nicht nur Zusicherungen, Versprechungen und das Gelöbnis auf bessere Arbeit zu hören. Gestern hat jeder gesehen, dass die Notfallkette funktioniert - auch wenn es dafür leider einen tragischen Anlass gibt. Doch für die Bürger ist es ein Gefühl von Sicherheit, auf das sie Anspruch haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren