Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Rennertshofen-Bertoldsheim: Große Konkurrenz bei den Faschingsprinzessinnen in Bertoldsheim

Rennertshofen-Bertoldsheim
10.11.2019

Große Konkurrenz bei den Faschingsprinzessinnen in Bertoldsheim

Sie tragen Zepter und Kronen für die Bertoldsheimer Faschingsgesellschaft: (von links) Florian Habermeyer und Ramona Eubel sowie das kleine Prinzenpaar Luzia Fieger und Tobias Helbing.
Foto: Thomas Schober

Plus In Bertoldsheim gab es insgesamt acht große und kleine Anwärterinnen. Wer am Ende das Zepter erhielt.

„Nach dem Fasching ist vor dem Fasching!“ Nach dieser Devise organisiert die Faschingsgesellschaft Bertoldsheim die „Fünfte Jahreszeit“. Die „Jecken“ unter der Führung von Christian Diederichs gibt es inzwischen seit 32 Jahren, davon zwei Jahre als eigener Verein. Der zählt aktuell 205 Mitglieder, davon tummeln sich rund 160 aktiv im Faschingstross. Teile davon „brüten“ bei sommerlicher Hitze über Motto, Kostüme, Choreografie und vieles mehr. Zentrales Thema allerdings sind die „Aushängeschilder,“ sprich die Tollitäten, die seit dem Wochenende nun auch der Öffentlichkeit bekannt sind.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.