Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Rennertshofen: Großeinsatz nach Gasaustritt in Rennertshofen

Rennertshofen
25.09.2019

Großeinsatz nach Gasaustritt in Rennertshofen

Wegen eines Gaslecks rückten am Mittwochmittag die Feuerwehren nach Rennertshofen aus.
Foto: Symbolfoto: Richly

Baggerfahrer beschädigt bei Erdarbeiten Leitung im Gewerbegebiet. Betreiber Erdgas Schwaben kann Leck rasch abschiebern.

Zu einem Großeinsatz rückten die Feuerwehren Mittwochmittag in Rennertshofen aus. Bei Erdarbeiten in der Straße „Im Gewerbegebiet“ zwecks Verlängerung der Gasleitung hatte ein Baggerfahrer die Leitung beschädigt. Rund 20 Personen mussten aus einer benachbarten Firma kurzeitig evakuiert werden, nachdem in dem Gebäude eine erhöhte Gaskonzentration gemessen wurde. Im Einsatz waren neben den Ortswehren aus Rennertshofen und Stepperg auch die überörtliche Gruppe um den Kreisbrandmeister Gefahrgut Sven Scherm. Mit einem hydraulischen Gerät drückten Spezialisten von Erdgas Schwaben die Leistung ab. (nr)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.