Newsticker
Konstituierende Sitzung des Bundestages: Schäuble mahnt rasche Änderung des Wahlrechts an
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Übung: Erfolgreiche Rettung aus dem Wehrfeld

Übung
20.09.2019

Erfolgreiche Rettung aus dem Wehrfeld

Über eine Treppe wurde der „Leichtverletzte“ im Tragetuch ins Freie gebracht.
Foto: Michael Geyer

Uniper und die Feuerwehren aus Bertoldsheim und Rennertshofen probten den Ernstfall. Die Übung klappte reibungslos – im Gegensatz zum Verkehr über die derzeit einspurige Brücke. Denn fast alle Autofahrer sind zu schnell

„Ein Leichtverletzter und ein nicht ansprechbarer Schwerverletzter liegen auf der untersten Ebene in der Einhausung des trockengelegten Wehrfeldes Nummer 1 des Bertoldsheimer Laufwasserkraftwerkes“ – so stellte Kreisbrandinspektor Alois Speth, der seit Anfang September die Nachfolge des verstorbenen Klaus Peter Stark angetreten hat, den 32 Einsatzkräften das Übungsszenario vor. Mit vier Fahrzeugen waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bertoldsheim und Rennertshofen ausgerückt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.